Im Bild seht ihr die aktuellen (unveröffentlichten) Versuche unserer Webentwicklers, euch unsere neue Buchungssituation hübsch grafisch aufzubereiten.

Wir haben ja dieses Jahr dieses tolle neue System, in dem wir zwischen bezahlt und reserviert unterscheiden. Dazu erstmal ein wenig Hintergrund: In der Vergangenheit konnten sich alle ohne zu Bezahlen für die PDX (PDX: schreibfaul für Paradox-LAN) auf unserer Website anmelden, einen Sitzplatz reservieren und dann an der Abendkasse bezahlen. Das hatte zur Folge, dass sich *alle* vorsichtshalber schon mal so schnell wie möglich angemeldet haben. Ohne zu wissen, ob sie überhaupt können. Von denen die dann doch in den Skiurlaub sind haben wiederum einige vergessen, sich wieder abzumelden. Das sorge für einige unbesetzte Plätze, weil ja online scheinbar alles voll war und sich keine neuen Leute mehr angemeldet haben. Deshalb wollten wir für einen echt reservierten Sitzplatz auch Geld sehen. Alle anderen Events geben auch keine Tickets ohne Kohle raus, warum wir eigentlich nicht auch? Hat außerdem den Vorteil, dass die Leute sich drum bemühen ihr Ticket an jemand anderen zu übertragen, wenn man nicht kann. Wir versprechen uns alles in allem, jetzt besser planen zu können und dass die Leute eine korrekte Information über die Anzahl der Teilnehmer bzw. freien Plätze bekommen. Dennoch wollen wir den Leuten die Möglichkeit geben, sich ohne Geld zu bezahlen einen Platz vorzumerken. Ein unbezahlt vorgemerkter Platz ist jemand, der kommen will, aber noch kein Geld dafür hat. Unbezahlt vorgemerkte Plätze können jederzeit von Bezahlern überschrieben werden. Ein bezahlter Platz ist dann wirklich reserviert.

Jetzt müssen wir das nur noch irgendwie neuen, vollkommen Ahnungslosen Leuten in zwei Zeilen auf der Startseite verklickern. Früher war es einfach: Noch 10 von 120 Plätze frei. Jetzt ist es „komplexer“. Aktuell steht auf der Startseite von paradoxlan.de noch „Noch 51 von 120 Plätzen frei! (29 reserviert)“, was viele Leute verwirrt. Mit vielen bunten Farben (hui!) wollen wir es ein wenig übersichtlicher machen. Mal gucken, ob es wirkt :)